Close

Email

facebook
Drucken
Seite mailen

2. Platz: Im Schlosshotel Hugenpoet ist der Gast immer König: Das Wasserschloss lässt seine Gäste den Luxus des alten Hochadels in allen Facetten erleben.

Unweit vom Naturschutzgebiet Untere Kettwiger Ruhraue, am Rande der Stadt Essen gelegen, thront das geschichtsträchtige, über 370 Jahre alte Schlosshotel: Von Wassergräben umflossen, hat sich das prachtvolle Erbstück des Freiherrn von Fürstenberg heute zu einem eleganten 5-Sterne-Superior-Refugium gewandelt. Denn das familiengeführte Hugenpoet steht auch im 21. Jahrhundert noch für gelebte Gastfreundschaft: Direktorin Vivian-Jessica Schiller pflegt mit Hingabe die Errungenschaften der Vergangenheit und verbindet sie gekonnt mit dem Komfort der Moderne.

Schön schlafen

Das elegante Wasserschloss verfügt über insgesamt 36 charmante Zimmer und luxuriöse Suiten, 18 dieser 
Refugien befinden sich direkt im Schloss und sind über das beeindruckende Treppenhaus aus schwarzem 
Marmor – und natürlich auch mit dem Lift – zu erreichen. Weitere 17 Zimmer und Suiten liegen in der Remise und im Torhaus. Das 36. Refugium ist die Villa Türmchen: In der Vorburg des Schlosses gelegen, 
verspricht das 100 m2 große Haus mit eigenem Kamin und Terrasse Urlaubsgenuss auf höchstem Niveau.

Hervorragend speisen

Kulinarische Tradition trifft auf neue Ideen. Goldene Beistelltische gesellen sich zu Backsteinen und Ungezwungenheit. Das Restaurant „1831“ im Schlosshotel Hugenpoet vereint die Atmosphäre des geschichtsträchtigen Ortes mit kreativer Küche. Fine dining – neu gedacht. Ungezwungen und ungewöhnlich.
Das Küchenteam unter der Leitung von Dominik Schab zaubert Köstlichkeiten und kombiniert dabei regionale Produkte mit internationalen Überraschungen. Sie servieren klassische Gerichte im neuen, edlen Gewand. Die  Gäste bestellen von der ideenreichen Karte oder entscheiden sich für das abendliche Menü in vier bis sechs Gängen, sie dinierten mit Blick in den Schlosspark und lassen sich von der Gastlichkeit des Service-Teams verwöhnen.
 
Das Restaurant HUGENpöttchen in der Remise befindet sich seit Beginn der Pandemie wieder an seinem Ursprungsort, wo es 2003 eröffnet wurde und empfängt Sie täglich mit schlossgemachten Kaffee- und Kuchenspezialitäten.
 
Krönender Abschluss eines genussreichen Abends ist der Besuch der Bar BARonie im Haupthaus des Schlosses.

Gut feiern

Das Schlosshotel Hugenpoet ist ein idealer Ort für jede Art von Veranstaltung – sei sie nun privater oder geschäftlicher Natur. Für Seminare und Tagungen stehen acht individuelle Veranstaltungsräume für bis zu 120 Personen bereit. Auch heiratswillige Paare sind im Wasserschloss an der richtigen Adresse: Umgeben vom historischen Ambiente der außergewöhnlichen Salons und Säle mit ihren stoffbespannten Wänden, wartet in der eigenen Kapelle und dem herrlichen Schlosspark eine wahr gewordene Traumhochzeit.

 

Photo/Copyright: Alina Cürten

 

 

facebook
Drucken
Seite mailen

FACTS &
FIGURES
Schlosshotel Hugenpoet
Bewertung

2. Platz - Schlosshotels

Kategorie

5 Sterne Superior

Preis

180 - 750 EUR

Zimmer

36

Flughafen

Düsseldorf , 16 km

Interessen

Golf, Familie, Ruhe, à-la-carte-Re­s­tau­rant, Weinspezialitäten, Konferenz/Seminar/Meeting, Zigarrenlounge, WLAN, Gourmet-Küche, Hochzeit, Barrierefreiheit, Park/Garten/Terrasse, Café/Bar/Bistro, haustierfreundlich, Klimaanlage, Kulturprogramm, Auflademöglichkeit für E-Autos, Shuttle-Service, 24h Roomservice, Suite Pads

Kontakt

Schlosshotel Hugenpoet,
August Thyssen-Straße 51, D - 45219 Essen-Kettwig
Tel.: 0049 2054 12040
Fax.: 0049 2054 120450

Hier geht's zum Hotel

 

Kontakt

  • Connoisseur Circle
  • Reiseservice GmbH
  • Mariahilfer Straße 88a/II/2a
  • 1070 Wien
  • Tel: +43 1 890 69 77-20
  • Fax: +43 1 890 69 77-10
  • office@ccircle.cc
Follow us on

follow on facebook

follow on instagram